Sehenswürdigkeiten in Paris und Umgebung

 

Eiffelturm

Eiffelturm Paris

Eiffelturm Paris

Diese herausragende Konstruktion wurde 1889 anlässlich der Weltausstellung in Paris errichtet, um an das hundertjährige Jubiläum der französischen Revolution zu erinnern. Er wurde nach seinem Architekten, Gustave Eiffel, benannt und war mit einer Höhe von 320 m bis 1930 die höchste Konstruktion der Welt. Wer die Aussicht von oben genießen will, kann mit dem Aufzug oder über Treppen drei verschiedene Ebenen aufsuchen. Von der Rasenfläche südwestlich des Turms wurden die ersten Ballonflüge unternommen. Ohne Frage die bekannteste Sehenswürdigkeit in Paris.

Eiffelturm Paris – ausführliche Beschreibung

Offiziele Seite: Eiffelturm 

Notre-Dame

Notre Dame de Paris

Notre Dame de Paris

Die Kathedrale von Paris ist eine der bedeutendsten Zeugnisse der gotischen Architektur und gehört zu den Top Sehenswürdigkeiten in Paris. Ihr Bau begann 1163 und dauerte bis ca. 1345. Im gewaltigen Inneren finden über 6000 Kirchgänger Platz. Trotz ihres ausgewogenen monumentalen Gesamtbildes besitzt Notre-Dame eine ganze Reihe von eingenwilligen Abweichungen, womit sie eben typisch französisch ist. U.a. die drei völlig disparaten Eingänge, die mit einst grellbunten Statuen versehen waren, welche die Bibelerzählungen für das lesunkundige Volk anschaulicher machen sollten. Das Innere von Notre-Dame wird von spektakulären riesigen Fensterrosen dominiert. Die Orgel mit 7800 Pfeifen wurde erst vor Kurzem restauriert, funktioniert aber seitdem nicht mehr so recht. Besucher mit strammen Beinen können den Nordturm von unten bis zur westlichen Fassade hinaufklettern und von dort die Aussicht auf die furchteinflößendsten Wasserspeier und natürlich auch auf einen Großteil von Paris genießen. Unter dem Platz vor der Kathedrale zeigt die Archäologische Krypta vor Ort die Überbleibsel der gallo-römischen Besiedlung und späterer Zeitabschnitte. Notre-Dame ausführliche Beschreibung

Schloss Versailles

Schloss Versailles

Schloss Versailles

Das Unter Ludwig XIV. (genannt der Sonnenkönig) erbaute Schloss ist in seiner grösse und Ausstattung nicht zu überbieten. Obwohl es nicht das älteste und nicht das größte französische Schloss ist, zeigt es doch besonders deutlich die typischen Merkmale eines Königsitzes. 1682 wurde das Schloss sitz der Regierung. Es begannen umfangreiche Erweiterungen um den ganzen Hof und sämtliche Staatsbeamten unterzubringen. Die Grand Appartements, mit Gold und Marmor ausgestattet, wurden als Planeten angelegt die um die Sonne (das Emblem des Königs) kreisen. Versailles liegt ca. 19 km südwästlich von Paris und gehört zu den schönsten Sehenswürdigkeiten in Paris.

Avenue des Champs-Elysées

Champs-Élysées

Champs-Élysées

Wenn man den Franzosen glaubt, so gibt es auf der Welt keine vergleichbare Prachtstrasse. Die 1.9 km lange Champs-Elysées bietet alljährlich nationale Manifestationen und Paraden, ist zugleich Ziel des internationalen Besucherstroms. An klaren Tagen ist der Blick von der Place de la Concorde über den Arc de Triomphe bis hin zur Grande Arche in La Défense ohne Zweifel imponierend. Alljährlich endet die Tour de France auf den Champs-Elysées. Unter dem Jubel der Massen fährt der Sieger bis zum Arc de Triomphe. Sicherlich eine  der schönsten Sehenswürdigkeiten in Paris die man gesehen haben muß.

Arc de Triomphe

Arc de Triophe - Triumphbogen

Arc de Triophe

Napoleon gab den Auftrag diesen Triumphbogen in Paris zu bauen als er auf der Höhe seiner Macht war. Eitel wie er war stellte er sich den römischen Imperatoren gleich, die bekanntlich nach erfolgreicher Schlacht durch einen Triumphbogen in Rom einzogen. Genau genommen ließ er gleich zwei erstellen. Der kleine Bogen, der Arc de Triomphe du Carrousel am Louvre wurde zwar noch zu lebzeiten fertig der grosse oben auf dem Hügel aber nicht. Napoleon starb in der Verbannung ohne seinen Triumphbogen zu sehen. 1840 holte man die sterblichen Überreste nach Paris zurück und sein prächtiger Leichenwagen fuhr unter dem Arc de Triomphe hindurch. Von der Plattform des Arc de Triomphe bietet sich ein grandioser Blick auf die Champs-Elysées, Place de la Concorde und den Louvre. Auf der anderen Seite sieht man die Satellitenstadt La Défense mit der La Grande Arche. 
Neben dem Eiffelturm, Louvre und Notre-Dame ist Arc de Triomphe sicherlich eines der bekanntesten Attraktionen in Paris .